Festwochenende im SOZIALKONZEPT „DOROTHEENHOF“ Schwarmstedt

09. Dezember 2015 vom SOZIALKONZEPT Seniorenpflegeheim Dorotheenhof
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schönes Festwochenende im Dorotheenhof…..

Bewohner, Angehörige ,  Mitarbeiter und Gäste erlebten zwei aufregend schöne Tage anlässlich des 15jährigen Jubiläums des SOZIALKONZEPT „Dorotheenhof“ Seniorenpflegeheim in Schwarmstedt.

Am Samstag starteten die Festlichkeiten mit einem Weihnachtsmarkt, bei dem rund 20 Aussteller Kunsthandwerkliches, ob gestrickt, gebastelt oder aus Holz gearbeitet für die Besucher in liebevoll geschmückten Verkaufsständen bereithielten. Natürlich war mit Punsch, allerlei Gebratenem und süßen Köstlichkeiten auch für das leibliche Wohl an alles gedacht. Ein besonderer Dank gilt den Landfrauen, die auch in diesem Jahr wieder das Kuchenbuffet mit Selbstgebackenem beschickten. Livemusik vom „Duo Evergreen Express“  sorgte für den musikalischen Rahmen im adventlichen Stil und einige der zahlreichen Besucher hatten auch Gelegenheit, den Schwarmstedter Posaunenchor mit weihnachtlichen Weisen direkt vor dem Haupteingang der Seniorenpflegeeinrichtung zu erleben.

Im Rahmen des Weihnachtsmarktes wurde auch eine der vielfältigen Kooperationen, durch die sich der Dorotheenhof im Gemeinwesen Schwarmstedt‘s vernetzt, vorgestellt.  An die U14 der JSG Leinetal wurden die vom Dorotheenhof gesponserten Aufwärmpullover übergeben, wofür im Gegenzug die Jungen der Mannschaft hilfreich beim Aufbau des Weihnachtsmarktes beteiligt waren. Dafür, dass sich der Dorotheenhof nun schon zum wiederholten Male für ein gutes Miteinander zwischen Jung und Alt stark macht, dankte Mannschaftskapitän Luis Gähle .

Den Auftakt am Sonntag bildete ein Celler Jazz-Trio unter der Leitung von Cornelius Fischer. Mit Songs aus den 60igern von Ray Charles, Frank Sinatra und Luis Armstrong, die den Bewohnern  möglicherweise heut noch, aber sicher  aus deren Jugendtagen bekannt sein dürften, begeisterten die Musiker das Publikum, deren Auftritt nach Aussagen aller hätte länger sein können. Gäste und Mitarbeiter sprühten so vor Begeisterung, dass die Überlegung laut wurde, solch ein Können wäre doch unbedingt der Casting-Show The Voice of Germany zu empfehlen.

Der Eröffnungsrede der Heimleiterin, Gabriele Fischer, schlossen sich Grußworte an, die im Grundton vom Dank und Lob der guten Zusammenarbeit  geprägt waren.

Küchenchef Jörg Meinhardt, bekannt für die gute Küche des Dorotheenhof, hatte mit seinem Team ein Brunchbuffet gezaubert, dass die Gaumen der Gäste in jeder Hinsicht verwöhnte.

Bei der Tombola, die Dank des Sponsoring zahlreicher Schwarmstedter Firmen, veranstaltet werden konnte, waren die Lose schnell ausverkauft und so konnte ein Erlös von fast 300,- € zusammengetragen werden, den die Seniorenpflegeeinrichtung an das Kinder und Jugendhospiz „Löwenherz“ in Syke spendet.

Mit Musik und Frohsinn war der Nachmittag des Festsonntages gefüllt.  Die Volkstanzgruppe Lindwedel führte Kreistänze nach altem Brauchtum vor. Spätestens, als dann ab 15.00  der Seemannschor Hannover e.V., nach jahrelanger Tradition immer am Nikolaustag im Dorotheenhof gastierend, seine Seemannslieder ertönen ließ, war das Foyer der Seniorenpflegeeinrichtung vollständig bis auf den letzten Platz gefüllt.

Der letzte Programmpunkt des Festwochenendes sollte die  Aufmerksamkeit auf diejenigen lenken, die mit ihrem jahrelangen Einsatz im Dorotheenhof das erbracht haben, zu dem die Einrichtung  SOZIALKONZEPT „Dorotheenhof“ Schwarmstedt bis heute geworden ist: ein Haus mit HERZ!

In einer Mitarbeiterehrung würdigten Heimleitung und Pflegedienstleitung das Engagement von über 20 Mitarbeitern, die bis zum heutigen Tag über 5, über 10 und sogar 15 Dienstjahre der Einrichtung die Treue gehalten haben.

Fest