„Mobilität trotz Handicap“ im Seniorenpflegeheim SOZIALKONZEPT „Dorotheenhof“ in Schwarmstedt

27. September 2015 vom SOZIALKONZEPT Seniorenpflegeheim Dorotheenhof
Schlagworte: , , , , , , , , ,

Zusammenarbeit Gewinnbringend für alle Beteiligten!

In Zusammenarbeit mit dem Senioren-und Behindertenbeirat der SG Schwarmstedt finden im Oktober gleich zwei Veranstaltungen zum Thema „Mobilität trotz Handicap“ im Seniorenpflegeheim SOZIALKONZEPT „Dorotheenhof“ statt.

Rollstuhl          Betroffene und Interessierte sind am Donnerstag, dem 24.09.2015 um 15.30Uhr eingeladen zum Rollstuhlinformationsnachmittag mit Herrn Rolf Rabe. Herr Rabe , der selbst seit vielen Jahren Rollstuhlfahrer ist, wird Anregungen zum richtigen Umgang mit dem Rollstuhl geben und gerade auch für diejenigen, die den Rollstuhlfahrer hilfreich begleiten, einige Tricks verraten, die so manche Hindernisse leichter bewältigen lassen.

Doch dabei allein soll es nicht bleiben! Bei einer Rollstuhlwanderung zum Spazier-u. Verweilweg Am Beu darf das „Gelernte“ auch gleich ausprobiert werden. Am Donnerstag, dem 01.10.2015 um 15.30Uhr werden Bewohner der Senioreneinrichtung gemeinsam mit Teilnehmern vom Senioren-und Behindertenbeirat die Rollstuhlwanderung starten. Gäste und Angehörige sind natürlich herzlich willkommen, die Aktion zu begleiten. Denn es bietet sich damit eine gute Möglichkeit, diesen selbst für manch Einheimischen noch unbekannten Weg, der durch die Initiative des Senioren-und Behindertenbeirates der SG Schwarmstedt entstanden ist, kennen zu lernen. Dieser Spazierweg wurde eingerichtet, um insbesondere Menschen mit Mobilitätseinschränkungen auf einem Barriere- freien Weg die Möglichkeit zu bieten, sich gleich allen anderen Bewohnern und Gästen unserer schönen Natur umgeben von der Schwarmstedter Wasserlandschaft an der Unteren Leine zu erfreuen.

Die Veranstalter, der Senioren-und Behindertenbeirat der SG Schwarmstedt genauso wie der Dorotheenhof in Schwarmstedt begrüßen es, wenn beide Termine, bei denen Jung und Alt , Menschen mit und ohne Mobilitätseinschränkung miteinander Erfahrungen austauschen und Leben teilen – mit Sicherheit Gewinnbringend für alle Beteiligten! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.