Seniorenpflegeheim Sozialkonzept „Dorotheenhof“ in Schwarmstedt erhält Bestnote

09. März 2011 vom SOZIALKONZEPT Seniorenpflegeheim Dorotheenhof
Schlagworte: , , , , , ,

Pressemitteilung

Schwarmstedt, 09. März 2011

Große Freude bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Seniorenpflegeheims Sozialkonzept „Dorotheenhof“ in Schwarmstedt. Bei der Qualitätsprüfung durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) erhielt das Haus das Prädikat „sehr gut“ und somit die Bestnote. Das Haus ist weit über dem Landesdurchschnitt bewertet.

Unangemeldet erschienen im Dezember 2010 die Prüfer des MDK, um anhand eines festgelegten Kriterienkatalogs die Qualität der Pflege und Hauswirtschaft des Pflegeheims zu überprüfen. Vier Qualitätsbereiche werden zur Notenbildung kontrolliert. Die Zufriedenheit der Bewohner wird zusätzlich ermittelt. Insgesamt werden dafür 82 Kriterien ausgewertet. Gut ein Viertel der Bewohner wurden in die Prüfung einbezogen, die laut Gesetz mindestens einmal jährlich stattfindet. Der Dorotheenhof erhielt folgende Noten:

  • Pflege und medizinische Versorgung: Note 1,4 (sehr gut)
  • Umgang mit demenzkranken Bewohnern: Note 1,1 (sehr gut)
  • Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung: Note 1,0 (sehr gut)
  • Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft und Hygiene: Note 1,0 (sehr gut)
  • Gesamtnote aus den vorgenannten vier Bereichen: 1,2 (sehr gut)
  • Befragung der Bewohner: Note 1,3 (sehr gut)

Damit liegt der Dorotheenhof deutlich über dem Landesdurchschnitt. Die Gesamtnote in Niedersachsen liegt nach der Bewertung von 891 von 1372 Pflegeheimen im Durchschnitt bei 1,9.

Heimleiterin Marlis Schulz-Liesegang und Pflegedienstleiterin Annegret Knust haben den Prüfbericht genau analysiert und sind insgesamt zufrieden. „Die guten Noten sind das Ergebnis eines engagierten Teams sowie unserer Konzepte und Prozesse, bei denen wir von der großen Erfahrung der Casa Reha Unternehmensgruppe profitieren, zu der der Dorotheenhof gehört. Insbesondere das zentrale Qualitätsmanagement der Gruppe gibt stetig neue Impulse wie eine sehr gute Pflegequalität erreicht werden kann. Ein herzliches Dankeschön an mein Team hier in Schwarmstedt, welches seit 10 Jahren sehr gute und liebevolle Arbeit leistet, sowie an alle anderen Beteiligten des Unternehmens“, sagte Schulz-Liesegang.

Im Dezember 2010 prüfte der MDK unangemeldet anhand von 15 Bewohnern, die zufällig ausgewählt wurden, die Pflegedokumentationen sowie die hinterlegten Konzepte und Prozesse. Auch der Pflegezustand der Bewohner wurde überprüft sowie die Pflegebedürftigen selbst befragt, wie wohl und zufrieden sie sich fühlen. Der Untersuchung liegt ein bundeseinheitlicher Kriterienkatalog zugrunde.

„Wir sind richtig aufgestellt. Jetzt heißt es, das Qualitätsniveau zu halten und neue Anforderungen, die an die Pflege kontinuierlich gestellt werden, genauso professionell umzusetzen“, formuliert Heimleiterin Schulz-Liesegang die anstehenden Ziele.

Die Pflegenoten werden nun vom MDK im sogenannten Transparenzbericht zusammengefasst und in Kürze auf den entsprechenden Internet-Portalen der Pflegekassen veröffentlicht. Er wird ebenso im Dorotheenhof ausgelegt.

Die Casa Reha Unternehmensgruppe zählt mit heute 54 Einrichtungen zu den führenden privaten Trägern von Seniorenpflegeheimen in Deutschland. Weitere neun Pflegeheime befinden sich im Bau oder in einem baunahen Planungsstadium. Das Unternehmen beschäftigt rund 4.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bildet 260 junge Menschen aus.

 

Ansprechpartner für die Redaktionen:

Marlis Schulz-Liesegang, Heimleiterin, Tel.: 0 50 71 / 9 61-0
Seniorenpflegeheim Sozialkonzept „Dorotheenhof“,
Im Moorgartenfeld 4, 29690 Schwarmstedt